Base Handyflatrate

Base FlatrateDie Handyflatrate von Base (ein Abkömmling von E-plus) gibt es seit 2005. Der Hersteller bietet verschiedene Tarife an, zwischen denen jeder Kunde den geeignetsten auswählen kann. Base unterteilt seine Tarife einfach in Nummern. So gibt es Base 1, 2 und 5.

Base 1: Der Base 1 Tarif ist die Basis der Flatrates. Hier zahlt der Kunde monatlich 15 Euro und kann dafür kostenlose Gespräche ins deutsche Festnetz führen. Für Gespräche ins Mobilfunknetz fallen die festgelegten Minutenpreise an.

Base 2: Der Base 2 Tarif gehört zu den beliebtesten unter den Flatrates. Hier kann der Kunde für monatlich 25 Euro unbegrenzt ins deutsche Festnetz und von Base zu Base telefonieren. Für alle anderen Gespräche werden günstige Minutenpreise berechnet. Anrufe zur eigenen Mobilbox sind ebenfalls kostenfrei.

Auf dem Heimtrainer täglich trainieren.

Tipp der Redaktion: Die Firma Breuer Kälte Klima Technik in Mecklenburg Vorpommern ist ihr zuverlässiger Partner beim Erwerb einer neuen Softeismaschine für ihr Eiscafe´.


Base 5: Die Komplettflatrate von Base ist mit dem Tarif Base 5 erhältlich. Hier sind alle Gespräche ins deutsche Festnetz und in alle deutschen Handynetze umsonst. Der Kunde zahlt lediglich für SMS und Internetdienste. Der Festpreis für diesen Tarif liegt bei 75 Euro im Monat. Wer diesen Tarif online bestellt, bekommt einen zusätzlichen Vorteil von Base. Onlinebesteller können über einen Zeitraum von 12 Monaten kostenlose SMS innerhalb des E-Plus Netzes versenden.

Base zero: Dieser Tarif ist keine direkte Flatrate. Hier kostet jedes Gespräch, egal in welches Netz nur 10 Cent. Es ist lediglich ein monatlicher Mindestumsatz von 10 Euro zu vertelefonieren.